Freitag, August 21, 2015

bonjour monsieur

Endlich gibt es wieder einen Outfitpost für euch und endlich ist Wochenende! Ich habe nichts Besonderes für das Wochenende geplant, aber ich werde mich garantiert an ein paar Posts setzen, da es bei mir momentan noch recht ruhig in der Schule ist. Gestern war ich lange in der Stadt und habe ein schickes Paar Schuhe gesucht und diese wunderschönen Herrenschuhe gefunden, die momentan total im Trend sind und die ich sehr schick finde. Ich habe mich total in sie verliebt. Nach den Anzugshosen und Blazern, sind nun auch Herrschenschuhe wieder modern. Dieses Paar habe ich bei Deichmann gefunden, ich habe aber vorab schon ähnliche bei Zalando oder Zara gesehen. Wahrscheinlich gibt es sie mittlerweile auch in vielen anderen Geschäften.
Wie findet ihr die Schuhe und die Kombination mit der Bluse? 

Eure Gina




Samstag, August 15, 2015

room tour

Diese Woche hat die Schule bei mir schon wieder angefangen. Eine Back To School Reihe ist in Planung und ich hoffe der Rest von euch, der noch Ferien hat, entspannt sich. In der letzten Woche hatte ich mich total spontan entschieden mein Zimmer umzugestalten. Nach fast vier Jahren wollte ich das alte Rosa hinter mir lassen. Auch mein Blog erscheint mir mittlerweile etwas zu pink und ich würde gern ein neues vorgefertigtes Design haben. Könnt ihr mir ein Design in schwarz-weiß o.ä. empfehlen?
Mein Zimmer wollte ich in schwarz-weißen Tönen, vermischt mit warmen Holzdetails halten und dazu noch viel grün durch Pflanzen hineinbringen. Dieser Stil ist mir auf tumblr oft begegnet und Ikea hat auch zwei neue Kollektionen in diesem Stil. 
Wie gefällt euch das Zimmer und was würdest ihr gern an eurem Zimmer ändern?

Eure Gina




Donnerstag, Juli 09, 2015

3 ideas for a boring day

Die ersten zwei Wochen meiner Ferien sind schon fast um. Ich habe sie für ein schönes Praktikum genutzt, bei dem ich nur zwei bis drei Stunden im Lektorat helfe, was mir einen riesigen Spaß macht und auch ein bisschen Ordnung in meinem Tag bringt, weil ich in den Ferien immer zu Chaos neige, zu spät ins Bett gehe und irgendwann gar nicht mehr aus dem Bett komme, um den Tag zu nutzen. Vielleicht geht es euch dabei auch so? Die nächsten Wochen werde ich in Kroatien verbringen und wie immer freue ich mich total, ihr werdet auch einiges mitbekommen, sollte ich Wlan haben, wenn nicht schaut einfach bei meinem Instagram vorbei.
In dem heutigen Post habe ich zwei Ideen, gegen Langeweile in den Ferien oder Dingen, die man auf jeden Fall noch machen muss. 

Eure Gina



1. Online Shopping: Wer liebt es nicht, seinen Schrank für den Sommer aufzustocken oder schöne Teile für den Sommerurlaub zu kaufen? Noch dazu ist im Moment fast überall Sale und man kann seine Must-Have Summer Teile für einen Schnäppchenpreis ergattern, z.B. bei Witt-Weiden. Ich persönlich shoppe am liebsten online, wie ihr wisst, da ich dort einfach immer fündig werde und es einfach bequemer ist. 


2. Sport treiben: Vor allem morgens gehe ich sehr gern laufen in den Ferien. Ich fühle mich morgens viel wacher und mache lieber dann Sport. Was ich auch sehr gern mache, sind Cassey Hos Workouts oder auch Yoga. Ich suche mir immer Workouts oder Challanges, die mich anspornen und mir Spaß bereiten.

Montag, Juli 06, 2015

get ready with me #poolparty

Seit einer Woche sind die Temperaturen fast schon unausstehlich warm, die Sonne brennt auf der Haut, der Geruch von Sonnencreme, Wassermelone und trockener Wiese liegt in der Luft. Das Einzige, was man dort am besten machen kann, ist es entweder im Haus zu sitzen, ein paar Früchte vernaschen und ein aufregendes Buch lesen, oder aber eine schöne Beachparty veranstalten, die man entweder im hauseigenen Pool oder bei Freunden veranstalten kann. Ich persönlich bin ein großer Fan von einer erfrischenden Poolparty, mit eiskalten, süßen Getränken, frischem Obst und einer Abkühlung im angenehmen Wasser. Ich liebe es mit meinen Freundinnen zu quatschen, die Sonne zu genießen und die schönen Ferientage zu nutzen.
Deswegen habe ich heute einen Get-Ready-With-Me Post geplant, der ein leichtes Make-up, eine süße Frisur und ein verträumtes Outfit für eine Poolparty oder einen Tag am Strand beinhaltet. 
Wie findet ihr das Kleid und wie würdet ihr euch auf einer Poolparty schminken?

Eure Gina
Schritt 1 - Make-up:  Für das Make-up verwende ich die oben abgebildeten Produkte. Zuerst verwende ich den Anti-Rötungen Primer von Alverde und dann das Make-up. Anschließend tupfe ich den Concealer auf die Augenringe und fixiere mein Make-up mit Puder. Nun noch ein bisschen Bronzer unter die Wangenknochen. Meine Wimpern biege ich mit einer Wimpernzange hoch und verwende eine wasserfeste Mascara. 


Schritt 2 - Haare: Zu aller erst verwende ich einen Hitzeschutz, um meine Haare vor zu viel Haarbruch zu schützen. Mit einem Lockestab zaubere ich dann große Wellen in die Haare. Wie die Wellen immer klappen, erfahrt ihr hier. Wenn ihr nur ein Glätteisen zuhause habt, könnt ihr euch in diesem Post von mir ansehen, wie ihr mit dem Glätteisen perfekte Locken macht.


Schritt 3 - Outfit: Ich finde auf Poolpartys sind Röcke einfach perfekt, vor allem wenn man sich auch mal im Wasser abkühlen will, ist das Kleid schnell ausgezogen. Der Bikini ist von Hollister und hat eine so tolle Farbe, das Kleid von Brandy Melville und die Schuhe von Bershka.

Donnerstag, Juni 25, 2015

boyfriend or girlfriend

Zuerst einmal möchte ich mich bei euch allen für eure so lieben und unterstützenden Kommentare bedanken! Ich versuche sie noch im Laufe der Woche zu beantworten, nehmt es mir aber bitte nicht übel, falls ich nicht alle beantworten kann, ich gebe mein bestes, aber es frisst sehr viel Zeit und ich mache gerade ein freiwilliges Praktikum und habe daher nicht allzu viel Zeit.
Die Boyfriend Hosen sind jetzt schon seit einiger Zeit sehr im Trend und ich fande sie schon immer schön, vor allem total lässig und locker, aber ich mochte den sehr tiefen Schritt eher weniger. Deswegen hatte ich mir auch nie eine zugelegt. Doch vor einigen Wochen stieß ich auf die neuen Girlfriend Jeans von H&M, die femininer geschnitten sind und mir total gut gefallen. Sofort habe ich mich in dieses Model verliebt und habe es mit einem Oberteil kombiniert, das ich ebenfalls von H&M habe.
Wie findet ihr Boyfriend oder Girlfriend Jeans und welche findet ihr schöner?

Eure Gina

 


 cardigan:brandymelville/top,jeans,sunglases:h&m/shoes:converse

Mittwoch, Juni 24, 2015

sony xperia m4 aqua

Nachdem mein altes Handy vor einer Woche kaputt gegangen ist, musste nach drei Jahren endlich mal ein neues her. Ich persönlich bin kein Mensch, der gern 800 Euro oder mehr für ein Handy ausgibt, weil ich einfach Angst habe es zu verlieren oder runterfallen zu lassen, etc. Deswegen habe ich nach einem Handy gesucht, dass dem Sony Xperia Z3 ähnelt und bin auf das Sony Xperia M4 Aqua gestoßen, welches in diesem Jahr neu auf den Markt gekommen ist. Es hat nur eine schlechtere Bildschirmauslösung, Akkulaufzeit und Kameraqualität, ist aber ansonsten fast identisch mit dem Z3 und ich bin sehr zufrieden damit und habe mich riesig über das Handy gefreut. Es ist wirklich sehr hochwertig und hat ein tolles Design, es liegt leicht in der Hand und hat ein sehr großes Display, sowie eine gute Außen- und eine hervorragende Innenkamera von 5 Megapixeln, was sogar das Z3 topt. Es ist zudem staub- und wasserdicht und mit dem neusten Android ausgestattet.
Was habt ihr für ein Handy und wie lange habt ihr diese normalerweise?

Eure Gina




Donnerstag, Juni 11, 2015

vegan hamburger recipe

Erstmal vielen lieben Dank für eure tollen Tipps und Meinungen bei meinem letzten Vegan Post.
Wer liebt es nicht ab und an, leckeres Fast-Food, bei McDonalds oder anderen Fastfoodketten. Einen saftigen Bürger. Doch kann man das Ganze nicht auch gesund machen? Natürlich und dazu noch alles frisch und selbstgemacht.  Hier ist mein liebstes Burger Rezept. Heute habe ich mal wieder ein tolles Rezept für euch. Das Rezept besteht aus zwei Teilen, einmal den Haferflocken-Dinkel Brötchen, welche ich als Hamburgerbrot genommen habe, die ihr aber auch super zum Frühstück essen könnt und dann dem Belag. Dazu habe ich selber gesunde Pommes gemacht. Wenn ihr euch davon ein Rezept wünscht, schreibt es einfach in die Kommentare. 
Das Ganze ist seit Neustem bei mir ja vegan, ihr könnt natürlich auch Fleisch oder eine Joghurtsoße dazu essen. Oder ihr wandelt den Hamburger zum Cheeseburger um!
Liebt ihr Burger, Pizza, Pommes und Co. auch so sehr wie ich und versucht ihr es auch immer möglichst gesund zu essen? 

Eure Gina



Ihr braucht für das Burgerbrot:
♔ 60 g Dinkel
♔1/2 Würfel Hefe
♔ 30 g Olivenöl
♔1 TL Salz
♔ 1 TL Agavendicksaft/Stevia
♔ 200 g Dinkelmehl (Typ 630)
♔ 40 g Haferflocken
♔ 140 ml Wasser

Schritt 1: Alles zusammengeben und gut durchkneten, bis ein Teig entsteht, der auch ein bisschen krümlig sein kann. Wer einen Thermomix hat, alles rein und 1,5 Minuten durchkneten lassen. 
Schritt 2: Sechs Brötchen formen und auf ein Backblech legen, dann bei 50°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten gehen lassen, dann weitere 20 Minuten bei 200°C backen. Backzeit kann varieren!


Ihr braucht für die Creme des Burgers:
♔1/2 Avocado
♔15 g Leinensamen
♔ Kräuter/ Gewürze

Ihr braucht für die Füllung des Burgers:
♔ 1 Gemüsebratling (Alnatura)
♔ Salat nach Belieben
♔ Tomate
♔ Mais

Schritt 1: Das Brötchen aufschneiden und die Creme daraufgeben, dann den Bratling anbraten und alle Zustaten je nach Belieben hinzugeben. Dann genießen♥

Sonntag, Juni 07, 2015

90s style for summer 2015

Heute habe ich euch endlich mal wieder einen Bikinipost geschrieben. Der Sommer keimt wieder auf und ich freue mich schon so auf die salzige Meerluft, die heißen Sonnenstrahlen auf meiner Haut und dem erfrischenden Meer. Das pure Leben an den Stränden und auf die abendlichen Spaziergänge in der Altstadt. Deswegen möchte ich heute meinen ersten neuen Bikini für diese Saison mit euch teilen. Er ist einfach wunderschön und hat ein tolles Design. Ich habe ihn auf Instagram entdeckt und mich gleich in ihn verliebt. Auch die beiden Schuhpaare sind toll und ich habe für beide nur 50€ zusammen bezahlt, ein echter Sommerschnapper. Jetzt fehlen nur noch ein paar schöne Shorts und ein Sommerkleidchen. Ich liebe es einfach Sommersachen zu kaufen!
Seit ihr auch schon dem Sommershoppingwahn verfallen?

Eure Gina



 bikini/sunglases:h&m, shoes:deichman/bullboxer

Sonntag, Mai 10, 2015

neal's yard beauty book, review

Das Wetter ist berauschend schön und ich werde mich gleich ein wenig in die warmen Strahlen der Sonne legen, ein altes Buch aus meinem Regal mitnehmen und bei Meg Myers Songs in fremde Welten abtauchen. Was habt ihr für heute geplant?
Heute möchte ich euch das Beauty Book vorstellen, welches ich letzten Monat von meinen Freundinnen zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Das Buch ist auf Englisch geschrieben, lässt sich jedoch sehr leicht verstehen und ist mit jeder Menge tollen und hilfreichen Fotos ausgestattet. Es geht darin darum seine natürliche Seite zu finden, Naturkosmetik selber herzustellen und damit seinen Körper zu verwöhnen

Eure Gina
 

Die ersten Kapitel klären um die Gefahren von chemisch belasteten Produkten auf und erläutern unterschiedliche Pflanzen und Naturmittel, wie Honig und deren Wirksamkeiten. Auch geht es darum, die natürliche Schönheit hervorzubringen und sich selbst zu akzeptieren. In den anschließenden Kapiteln kann man seinen Hauttypen und die abgestimmten "Naturhelfer" dafür herausfinden. Auch die gesunde Ernährung wird hierbei aufgeführt, als ein unterstützender Faktor des guten Selbstbefindens. Nun gibt es viele tolle Rezepte für eigene Produkte, wie man diese aufbewahrt und anwendet. Zudem gibt es auch noch tolle Make-up Tipps sowie Rezepte für Haar und Körper. 


Das Buch hat mir wirklich supergut gefallen. Ich habe schon einige Produkte selbst ausgetestet und sie klappen super und pflegen die Haut ohne ein schlechtes Gewissen wegen Tierversuchen oder Chemikalien. Die Bilder in dem Buch unterstreichen noch zusätzlich das Gefühl von natürlicher Schönheit. Frauen mit Fältchen unterschiedlichen Hautfarben, Augenringen und fettiger Haut? Sie alle findet man hier wieder um sich selbst mit dem Buch und seiner Intention auseinandersetzten zu können. 

Ich kann dieses tolle Beautybuch nur weiterempfehlen und ein kleiner Tipp: Wer das Beauty Buch von Lauren Conrad gelesen hat, sollte seine Kenntnisse mit diesem Buch erweitern.

Montag, März 23, 2015

modern snowwhite outfit

Der Mantel. Es gibt ihn in so vielen Formen und Farben und er ist für mich immer ein tolles Teil und ein Must-Have für den Kleiderschrank eines jeden Bloggers. Ich finde vor allem gerade geschnittene Kurzmäntel im klassischen Stil superschön und habe mich für diesen weißen von Zara entschieden, der einfach perfekt für den Frühling ist. Ebenso sind sanfte Pastelltöne noch vom letzten Jahr total modern, ebenso wie der diesjährige Trend von braunen bis beigen Coats. 
Den Mantel habe ich zu meinen neuen New Balance kombiniert und somit ein wenig mehr Lässigkeit in das Outfit gebracht. Den Schal habe ich erkreiselt und er ist einfach so schön und leich, wunderbar für frisches Frühlingswetter. 
Wie sieht euer Lieblingmantel aus und wo kauft ihr diesen?

Eure Gina




 coat,scarf: zara/jeans:h&m/shoes:newbalance

Freitag, März 13, 2015

2 healthy easy breakfast ideas

Sich morgens aus dem Bett quälen, sich anschließend müde fertig machen und dann bemerken, dass einem keine Zeit mehr für ein ausgewogenes Frühstück bleibt? Dann muss es schnell gehen, einfach einen Schokoriegel mitnehmen. Doch selbst wenn euch morgen nur noch wenig Zeit bleibt, könnt ihr diese zwei leckeren Ideen hier machen. Ihr braucht dafür nur um die 3 Minuten. Sie sind superfix und unheimlich lecker und noch dazu sehr gesund und nährstoffreich. Dafür habe ich euch eins meiner liebsten Frühstücksideen, die Haferbananenbrei, herausgesucht. Außerdem eine Idee, die Avocado Bruschetta, die ich so sehr liebe und oft als Snack zur Schule mitnehme.
Was sind eure liebsten Snacks?

Eure Gina



Ihr braucht für den Haferbananenbrei:
♔ 1 Banane
♔ 50g Haferflocken
♔ 10g Chrunchies (ansonsten 10g Haferflocken)
♔ 1 EL griechischer Joghurt
♔ Zimt (optional)


Schritt 1: Die Banane schälen und anschließend mit einer Gabel zu Brei zermatschen. Kleine Stückchen sind okay, ich mag es jedoch lieber, wenn keine Stückchen mehr da sind.


Schritt 2: Jetzt Haferflocken, Chrunchies und EL Joghurt hinzugeben, dann alles gut vermischen, ihr könnt auch noch Zimt draufstreuen und wenn ihr wollt einfach in einer Schüssel mit zur Schule oder Arbeit nehmen.


Tipp: Ihr könnt auch noch Mandarinen oder Apfel hinzugeben. Das schmeckt superlecker, dabei lasse ich jedoch immer um die 20g Haferflocken weg.





Ihr braucht für die Avocado Bruschetta:
♔ Eiweißbrot (getoastet)
♔ 1/2 Avocado
♔ 1/2 Tomate
♔ Salz (optional)


Schritt 1: Schneidet die Tomate in kleine Stückchen und höhlt die halbe Avocoado aus, dann die Avocado auf das Brot drücken, am besten geht das mit einer Gabel. Dann noch die Tomatenstückchen daraufstreuen und ein bisschen Salz dazugeben.


Tipp: Schmeckt auch ohne Tomaten superlecker!

Sonntag, März 08, 2015

rock it 'til waterfalls

"Braun und Blau kan man nicht kombinieren" oder "Verschiedene Grautöne passen nicht zusammen" außerdem, "Diese beiden Muster sehen zusammen schrecklich aus, man muss sich für nur eins entscheiden" und zudem "Diese schicke Bluse passt aber gar nicht in dein rockiges Outfit". Wer kennt solche Aussagen nicht? Mode scheint noch immer in vielen Köpfen nach strengen Regeln festgelegt zu sein. Mode bedeutet für mich jedoch, sich selbst so auszudrücken, sich durch Farben und Formen zu verwirklichen und darzustellen, sich selber treu zu bleiben, aber auch etwas neues auszuprobieren, abwechslungsreich und kreativ zu sein. 
Deswegen habe ich heute ein Outfit für euch kreiert, in dem ich den schicken Stil mit meinen Grunge Stil Stiefeln miteinader kombiniere und etwas Lässiges daraus hervorgeht, was zudem total alltagstauglich ist.
Wie steht ihr zu dem Thema Fashionregeln? Und wie findet ihr die Bilder im Freien?

Eure Gina




Zitat: Beyoncé: Rocket

Look: bouse:zara/cardigan:hollister/shoes,trousers:h&m